Ensemble

Hans Kieseier

Jahrgang 1962, kommt ursprünglich aus dem rechtsrheinischen Grenzgebiet zwischen Köln und Bonn und lebt seit 1984 in Köln. Nach dem Abitur: künstlerische Laufbahn mit Ausbildungen in den Sparten Jazztanz bei Janco Jancolini in Bonn (1983-86), Klassisches Ballett bei Carl Inox in Köln (1986-88), Bewegungstheater bei Wolfgang und Anne Tiedt in Köln (1987-90), Steptanz bei Uli Datzer in Köln (1989-91), Schauspiel und Improvisation bei Bill Mockridge (Bonn), Keith Johnstone (Calgary) sowie Alan Mariott (London) und schließlich Schauspiel-Regie und kreatives Schreiben bei Mark Travis (Los Angeles).

Erste Bühnenerfahrung sammelte Kieseier unter anderem beim Bonner Improvisationstheater Springmaus und bei der Kölner Stunksitzung, bei der er seit 1998 als Regisseur tätig ist.

Andere Projekte (Auswahl)

„Frei Schnauze“ Training und Beratung bei RTL ImproComedy (2005/6)
„Click It!“

Jugendtheater für „Zartbitter e.V. (2005)

„Schillerstraße“ dramaturgische Beratung bei Sat 1 ImproComedy (2004/5)
„Peter, Maffay und ich“ Kabarett mit Michi Kleiber (2004)
„PinkPunkPantheon – Sitzung in Bonn (2003/5)
„lit.COLOGNE“ Eröffnungsgala in der Kölner Philharmonie im März (2003)
„Annemie – der Talk“ mit Cordula Stratmann. Entwicklung bei WDR Comedytalkshow (2003)
„Die Ermittlung

von Peter Weiss in der Uni – Köln mit Schauspielern wie Dirk Bach, Hella v. Sinnen, Rainer Pause, Volker Lippmann, u.v.a (2002/3),

Selber spielen:

Theater (Auswahl)

2005 "Barfusz durch Molwanien" Eifelturm Theater

Regie: Ensemble

  „La Strada“ , Theater Tiefrot, Köln Regie: Ali Jalaly/Ensemble
  „Stunk – Unplugged“, Comedia Colonia, Köln Regie: selbst
  „Fang den Mörder“, Gloria Theater, Köln Regie: Klaus Prangenberg
  „Bruder Moliére“ , Theater Tiefrot, Köln Regie: Uwe John

TV / Film (Auswahl)

2005 „Soko – Köln“, Serie, ZDF Regie: Axel Barth
  „Wilsberg“, Serie, ZDF Regie: Peter F. Bringmann
2004 „18 – Allein unter Mädchen“ , Serie, ProSieben Regie: Hilpert, Müller, Fiebeler
  „Bloch“ , Krimi, WDR für ARD Regie: Kilian Riedhoff
  „Halt durch, Paul!“ , Sitcom, WDR Regie: Ulrike Hamacher
  „Hella & Dirk“ , Sketchshow, RTL Regie: Tommy Krapweis

Immer mal wieder:

Improvisationstheater
( „Springmaus“, Emscherblut“, „Jäger der verlorenen Story...u.a .)

 Chöre & Solisten
( „1. Kölner Barbershorchor“, „Sechs-Zylinder“, „Francesca Simone Trio“...u.a.)

und einen netten kleinen Improvisations – Workshop in der Comedia...

 

 

 

Stunksitzung
Stunksitzung
Stunksitzung
Stunksitzung
Stunksitzung